CrossFit Sturmflut Logo

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!!!
24. Dezember 2017



Liebe CrossFitter, liebe Sturmflut-Community,

ein weiteres Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Ein Jahr voller Veränderungen, Neuerungen, spannender Wettkämpfe und Pläne für die Zukunft. Wir danken allen, die diesen Weg mit uns gegangen sind und freuen uns auf viele weitere Jahre mit Euch.

Nun kommt die Zeit des Besinnens. Genießt sie im Kreise Eurer Liebsten und macht Euch mal ein paar Tage locker, fernab von WOD, Paleo, Eiweißshakes und dem ganzen Alltagsstress.

Wir wünschen Euch und Euren Familien ein besinnliches Weihnachtsfest. Kommt gut und mit Schwung ins neue Jahr!

Esst gut und reichlich, schlaft viel, bewegt Euch ein wenig, kommt ausgeruht und mit Bock wieder in die Box, und vor allem: Genießt die Weihnachtszeit!!!

Und macht Euch keine Sorgen wegen der Extrapfunde, um die kümmern wir uns gemeinsam nächstes Jahr!

Euer CFSF Team


Weihnachten Crossfit Sturmflut

Battle Of Rostock Vol. 4
05. August 2017



Am 05. August war es wieder soweit. Battle of Rostock ging in die 4. Runde!
72 Athleten aus ganz Deutschland gingen für Ihr Ziel an den Start
und kämpfen sich durch 3 Qualiworkouts zum Finale. Wir danken allen Athleten für das große Interesse und die Teilnahme am Battle of Rostock sowie den unglaublichen sportlichen Kampfgeist! Und auch all diejenigen, die es nicht auf das Treppchen geschafft haben, sind doch auch Gewinner!

Platzierungen der Männer:
1. Konstantin Kruschel, CrossFit Kiel
2. Eric Bill, CrossFit Sturmflut
3. Lars Jakobeit, CrossFit Aorta
4. Pit Ressler, Foerde CrossFit
5. Volker Kloß, CrossFit Nordlich

Platzierungen der Frauen
1. Christina Weiland, CrossFit Fechta
2. Annika Gentz, Rombox
3. Ulrike Glöckner, CrossFit Aorta
4. Josephine Plachetka, CrossFit Potsdam
5. Vivien Hertz, CrossFit Potsdam


Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut

Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut

Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut

Crossfit Sturmflut



Und hier könnt ihr die 3 Workouts noch einmal miterleben, los geht es!


Probetraining 2017
20. Mai 2017



Es ist wieder soweit: Für alle Interessierten bieten wir am Samstag, den 20.05.2017 um 13.00 Uhr ein kostenloses Probetraining in unserer Box an. Die Plätze sind begrenzt und erfahrungsgemäß schnell vergriffen, also schnell sein und gleich anmelden - Es lohnt sich! Anmelden könnt Ihr Euch per Email an: kontakt@crossfit-sturmflut.de.


Probetraining bei Crossfit Sturmflut

Battle of Rostock Vol. 3 by CrossFit Sturmflut
23. Juli 2016



Das diesjährige Battle haben wir bereits im Vorfeld als eine Steigerung im Vergleich zum letzten Jahr angekündigt. Dies spiegelte sich nicht nur in den Workouts, sondern auch in allen anderen Bereichen wieder. So hatten wir für das diesjährige Battle hochkarätige Sponsoren gewinnen können: Dazu gehörten neben Eleiko, auch foodspring, Getränke Nordmann, ein junges Rostocker Unternehmen Gusti Leder und Lets Go Kite. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die tollen Preise und Eure Unterstützung! Daneben hatten wir zwei unglaublich talentierte Fotografen am Start gehabt. Danke an Christian von Fotowerkstatt-P.L. und unsere Lina, die neben den tollen Fotos auch die Interwievs gemacht hat. Aber damit nicht genug. Das diesjährige Highlight waren die beiden Dronen, die das Kampfgeschehen aus der Luft filmten. Die Videos befinden sich noch in Bearbeitung, also seit gespannt!

Dieses Jahr gingen 72 Sportler aus ganz Deutschland an den Start, um sich zu beweisen und den eigenen Körper und Geist an ihr Limit zu treiben. Los gings mit dem ersten Workout, welches draußen auf dem Sportplatz stattfand. Dieses Mal ging es "back to the roots" mit einer Old-Scool-Übung, die obwohl simpel unsere Athleten vor enorme Herausforderungen stellte. Das Bombenwetter, mit satten 30 Grad, tat ihr Übriges. Ein großes Lob an alle Sportler, die so stark durchgehalten haben!


Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut

Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut

Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut

Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut

Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut

Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut

Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut

Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut

Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut

CrossFit Rostock
CrossFit Rostock
CrossFit Rostock

Battle Of Rostock Vol. 3
23. Juli 2016


Lennart Rosburg beim Battle Of Rostock Vol. 3

Interview mit Lennart Rosburg - Crossfit St. Pauli

©Lina Ollrogge

Lennart, dass man in Hamburg am besten bei Crossfit St. Pauli trainiert, wissen wir, seitdem wir euch und eure Seite kennen. Wie kamst du selbst zum Crossfit?

Zu Punkt 1 wahrscheinlich schon, ja. *grinst*. Mit Crossfit habe ich 2012 angefangen und war damals ein Jahr in Australien und habe ein Praktikum gemacht. Im Zuge des Institutes, das dort Sportler ausgebildet hat, habe ich dann Crossfit kennen gelernt und bin seitdem drauf hängen geblieben.

Also bist du schon vier Jahre aktiv dabei?

Mit Unterbrechung. Ich war eine relativ lange Zeit verletzt, aber seit vier Jahren kenne ich den Sport und verfolge ihn seither.

Wie hast du die letzten Wochen genutzt, um dich auf das Battle vorzubereiten?

Die letzten zwei Wochen gestalteten sich ein wenig schwierig und ich habe weniger trainiert, da ich mich im Rücken ein wenig verletzt habe. Die letzten beiden Tage lief es wieder ganz gut, so dass ich jedes Workout ein Mal ausgetestet habe. Allerdings ohne Sled. Wir haben uns ein 75kg Sandsack zusammen gesucht und den dann ein bisschen durch die Gegend getragen. Das Geld hat leider nicht gereicht für drei, dementsprechend konnte ich den Sled nicht ziehen. Aber ansonsten, wie gesagt, habe ich alles einmal ausprobiert und fühlte mich soweit auch ganz gut.

Welchen Wert hat die Ernährung für dich, wenn du trainierst?

Da fragst du den Falschen! *lacht herzhaft* Normalerweise sollte es echt eine große Rolle spielen, denn ich merke es immer wieder, dass ich in vielen Situationen dann doch ein bisschen zu wenig Energie habe, weil ich mich oftmals von den falschen Sachen ernähre - zumindest zum falschen Zeitpunkt. Das ist eher das Problem - spät abends sollte man nichts mehr zu sich nehmen. Während des Wettkampfes ist es natürlich wichtig, sich ordentlich zu ernähren, viel zu trinken - ansonsten kommst du nicht gut über den Tag, gerade heute bei diesem Bombenwetter. Ansonsten habe ich eigentlich viel zu viele Cheatdays, als dass ich da der richtige Ansprechpartner wäre.

Wenn du zurück blickst auf dein erstes Workout, wie hat sich dein Training seitdem verändert?

Mein allererstes Workout war für mich die schlimmste Erfahrung meines Lebens, muss ich sagen. Ich dachte zum damaligen Zeitpunkt echt, dass ich wirklich fit bin und dann musste ich 800 m laufen und irgendwas mit einer Langhantelstange machen. Ich glaube, ich habe gefühlt 5 Tage danach noch Probleme gehabt, wieder zur Arbeit zu kommen. Seitdem habe ich versucht, so variabel wie möglich zu trainieren. Ich merke immer wieder, gerade bei solchen Wettkämpfen wie das Battle of Rostock hier, dass das nicht so das klassische Crossfit ist, was man kennt - a la "Ich kann einen guten Klimmzug" und "Ich kann gut eine Langhantel bewegen". Sondern es werden auch Dinge gefordert, die man nicht so gut kann - wie eben zum Beispiel einen Sandsack schleppen, da mal einen Schlitten ziehen und all solche Dinge. Das hat sich für mich in den letzten Jahren geändert - also versuche ich flexibel zu bleiben und auch den Kram zu trainieren, den ich nicht mag. Darum geht es mir.

Was ist dein Lieblings-Workout?

Schwierig - aber eigentlich alles, wo die Schulter gebraucht wird. Da bin ich immer relativ gut dabei. Lieblings-Workout, würde ich sagen, ist bei mir "Diane".

Und was magst du überhaupt nicht?

*lacht* Das was da drinnen gerade läuft *zeigt zur Box, in dem sich gerade Event 3 abspielt* Also Ruderergometer und ich, wir sind keine großen Freunde, ebenso wie das Assault-Bike und ich. Daneben alles, was mit Intervallen zu tun hat. Daran versuche ich mich nach wie vor zu gewöhnen... und laufen.

Gegen wen würdest du am liebsten Mal antreten?

Von allen auf der Welt? Ohh...schwierig. Momentan hätte ich tatsächlich mal Lust mit dem Team von Froning zu trainieren und zu gucken, was die so machen. Momentan ist es ja deutschlandweit auch so, dass es viele Team-Workouts gibt, deshalb würde ich bei Crossfit Mayhem gerne Mal einen Blick aufs Training werfen. Und so grundsätzlich finde ich, wenn man jetzt mal einen Blick auf die Games wirft und die verfolgt, schließt das Team Mayhem sehr gut ab. Auch Fraser ist gut dabei, dafür, dass er aus dem Gewichtheben kommt und dann mal eben einen 7 km Lauf gewinnt.

Thema Cooldown - ja oder nein?

Ja immer.

Machst du es denn auch immer?

Nein. *lacht* Spaß...ich gestalte mein Cooldown immer mit Kleinigkeiten oder Mobilisierung, wenn es denn mal irgendwo zwickt, aber ich ruder mich nicht jedes Mal aus.

Letzte Frage für heute - Was sagst du zu unseren Jungs aus der Sturmflut und dem Battle heute?

Also ich bin jetzt das zweite Mal da bzw. hier und es macht super viel Spaß! Hätte ich mich heute nicht verletzt, dann wäre ich natürlich noch ein bisschen euphorischer gewesen. Ich finde die Workouts cool, es war bis jetzt immer was dabei, was ich noch nicht kannte. Ich habe immer wieder neue Schwächen herausgefunden. Zum Glück habe ich mich aber jetzt auch nicht fürs Finale qualifiziert - legless ropeclimbs wäre auch überhaupt nichts für mich gewesen. Mir macht es Spaß herzukommen - das Wetter hat auch super mitgespielt und es ist bis jetzt super gut organisiert gewesen.

Danke dir für deine Zeit und natürlich gute Besserung.

Battle Of Rostock Vol. 3
23. Juli 2016


Alexander Kurfüsrt beim Battle Of Rostock Vol. 3

Interview mit Alexander Kurfürst - Crossfit Sturmflut

©Lina Ollrogge

Alex - du als Aushängeschild der Crossfit Sturmflut. Auch an dich die Frage: Wie kamst du zum Crossfit?

Eine Freundin hat mir damals in den Anfängen erzählt, dass Crossfit mich wohl sportlich noch mehr fordern könnte und hat mich dann immer zum Sportplatz mitgenommen. Seitdem bin ich aktiv dabei und dass jetzt schon seit ca. 2 Jahren.

Worauf konzentrierst du dich beim Training und wie hat sich das mit der Zeit verändert?

Weniger MetCons und mehr Gewichtheben. Das Training ist immer ein Kompromiss zwischen Kraft und Ausdauer. Man muss einfach gezielt die einzelnen Disziplinen abarbeiten. Nur über Workouts würde man nicht stärker werden.

Was treibt dich an, immer wieder zum Training zu gehen?

Meine Rastlosigkeit - ich muss mich bewegen.

Hast du ein Lieblings-Workout?

Irgendwas schweres. *lacht*

Was bedeutet Crossfit für dich?

Es ist auf jeden Fall das Zusammenspiel zwischen Community und Sport, damit es irgendwie eingegliedert wird ins Leben und nicht einfach nur das Hobby bleibt.

Und das Battle heute?

Dabei sein ist alles.

Achtest du, seitdem du Crossfit machst, auf deine Ernährung und wenn ja, auf was speziell?

Ich esse vor allem mehr, glaube ich. Aber im Allgemeinen lernt man ja immer dazu, was das Thema gesunde Ernährung betrifft. Ich habe mich diesbezüglich auf keine Diät versteift, aber ich ernähre mich einfach bewusst und davon viel.

Wichtiges Thema immer wieder, was denkst du übers Cooldown?

Es wird oft vernachlässigt, aber es ist trotzdem wichtig. Ich versuche selbst jeden Tag, auch unabhängig vom Training, ein Cooldown zu machen und selbst wenn das nur Yoga ist. Hauptsache man bewegt noch mal die Gelenke.

Alex - Danke dir und noch viel Erfolg beim Battle.

Battle Of Rostock Vol. 3
23. Juli 2016


Ulrike Glöckner beim Battle Of Rostock Vol. 3

Interview mit Ulrike Glöckner - Crossfit Aorta

©Lina Ollrogge

Zunächst einmal Danke, dass du dir die Zeit für das Interview nimmst. Ulrike - wie bist du damals zum Crossfit gekommen und was hast du seitdem erlebt?

Ich habe 2013 im Januar angefangen und bin durch eine Freundin zum Crossfit gekommen. Ich habe früher Leistungssport Judo gemacht und dann nach einem neuen Sport gesucht und war erst super schüchtern dahin zu gehen. Man informiert sich ja vorher im Internet und als ich dort die ganzen Maschinen gesehen habe, dachte ich, ich bin viel zu schlecht. So, wie das eben abläuft. *lacht* Dann ging aber alles recht schnell - ich habe angefangen, ein paar kleine Wettkämpfe gemacht und seitdem super viel erlebt. Ich war in so vielen Ländern und habe unter anderem die letzten zehn Monate in Kuwait gelebt und dort als CrossfitCoach und Personal Trainer gearbeitet. Das ist, glaube ich, das Größte, was ich durch Crossfit bzw. seitdem erlebt habe, auch jobmäßig.

Du hast ja auch einige Sponsoren, die dich unterstützen! Zum Beispiel hast du heute ein Shirt von foodspring getragen.

Ja genau. Ich habe einige Sponsoren, die die Wettkämpfe auch für mich angenehmer machen.

Was bedeutet Crossfit für dich?

Sehr viel. Da steckt für mich mehr dahinter als nur die Wettkämpfe, wie wahrscheinlich für fast alle. *lacht* Die Community ist eben ein Riesenpunkt. In die Box zu kommen und dort mit verschiedensten Leuten in Verbindung zu kommen, mit denen du in deinem normalen Alltag wahrscheinlich gar nicht so viel zu tun hättest. Für mich ist die Mischung so interessant - wenn der Rechtsanwalt mit dem Friseurlehrling zusammen ein Workout absolviert und alle sind dann irgendwie gleich. Und der Austausch beim Training in so vielen Bereichen, das macht es für mich aus. Gar nicht mal so das "Erfolgreichsein" dabei.

Wie oft trainierst du die Woche? Was macht eine typische Trainingswoche bei dir aus?

Ich trainiere sechs Tage die Woche und dann zwei Mal am Tag.

Wo liegt dabei dein Fokus?

Wie das beim Crossfit ist - auf allem eben. Bei mir ist es nur so, ich muss ein bisschen stärker werden. Kondimäßig läuft es ganz gut *lacht herzhaft* aber Kraft kann jetzt noch ein bisschen rauf.

Was hast du für Ziele für die Zukunft?

Hmm...Ziele für die Zukunft. Ich habe jetzt gar nichts wettkampfmäßig, was ich unbedingt erreichen will. So, wie es jetzt im Moment läuft, ist es wunderbar. Ich habe so viel Spaß, wie schon seit langem nicht mehr beim Training. Ich bin immer noch super ehrgeizig, aber ich habe die Verbissenheit dabei abgelegt. Ich hatte früher echt Probleme mit meinem Ehrgeiz bei den Wettkämpfen. Ich bin echt schnell frustriert gewesen. Aber jetzt ist es wirklich so, dass ich Spaß dabei haben kann und hoffe, dass ich das auch so beibehalten kann.

Also fällt es dir dann auch nicht schwer, dich zu motivieren!?

Nein überhaupt nicht.

Was machst du an deinem Restday?

An meinem Restday wird erst Mal ausgeschlafen, dann werden ganz viele schöne Sachen gegessen und keine Sportsachen getragen! Und es wird kein Fuß in die Box gesetzt. Da versuch ich mich auch mal in die Jeans zu zwängen. *lacht*

Worauf achtest du bei deiner Ernährung?

Dass ich von allem genug esse - ich esse immer gesund, so dass ich da auch keine Schwierigkeiten habe. Ich verfolge dabei keine spezielle Richtung, wie LowCarb oder Paleo. Es war mehr ein bisschen experimentieren mit dem Essen - die Ernährung muss sich mit der Zeit einspielen. Wichtig ist, was für einen selbst am besten passt. Ich glaube, ich habe jetzt einen ganz guten Weg gefunden. Ich habe eine Zeitlang mit Alexsandrina Angelova (Crossfit Mannheim) zusammen gearbeitet. Sie macht Nutrition Programming und hat mir Flexible Dieting vorgeschlagen, und das passt für mich am besten. Da kann man wirklich sehen, wie viele Carbs man braucht etc. pp. Damit hat es sich mit der Ernährung für mich ganz gut eingespielt.

Was ist dein Lieblings-Workout und welches magst du überhaupt nicht?

Mein Lieblings-Workout ist auf jeden Fall "Karen - 150 Wallballs auf Zeit". Ich mag hingegen keine Overheadsquats, Snatches und halt die schweren Sachen mit der Langhantel.

Wichtiges Thema - Cooldown ja oder nein?

Ja, auf jeden Fall.

Machst du es auch immer?

Nein, mache ich nicht immer, macht aber Sinn. *das Lachen in diesem Moment war unglaublich ansteckend*

Dein Idol beim Crossfit?

*langes Nachdenken* Hmm...habe ich gar nicht so richtig. Ich finde so viele Menschen irgendwie toll, die mich inspirieren und habe da kein festes Vorbild.

Abschließendes Wort zum Battle - wie hat es dir heute gefallen?

Richtig gut - ich denke, man hat es gesehen, dass ich die ganze Zeit richtig viel Spaß hatte. Ich bin froh, das noch so kurzfristig entschieden und die Möglichkeit bekommen zu haben, hier mit zu machen. Da ich ursprünglich auch aus dem Norden komme, kam heute ein bisschen das Heimatgefühl hoch. Jetzt bin ich auch erst seit drei Wochen wieder zurück in Deutschland und es war schön, die ganzen Leute wieder zu sehen oder neue Leute kennen zu lernen, die z.T. auch gerade erst mit Crossfit angefangen haben. Es hat kurzum einfach Spaß gemacht!

Auf jeden Fall - schön, dass du teilgenommen hast und ein Teil vom Battle of Rostock warst.

Happy Birthday CrossFit Sturmflut
30. April 2016



Wir danken allen, die diesen wunderbaren Tag samt Freunden und Familie mit uns verbracht haben! Riesig gefreut haben wir uns über die zahlreich mit Liebe gemachten Kuchen, Salate und Geburtstagsgeschenke! Ein ganz großes Dankeschön für diese spektakuläre Geburtstagstorte - die nicht nur gut aussah, sondern auch super lecker schmeckte! Ihr seit einfach spitze. Wir freuen uns auf die nächsten Jahre mit Euch!!!Und nun genießt die Momentaufnahmen unserer Geburtstagsfete.


Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut

Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut

Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut

Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut

Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut

Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut

Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut

Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut

Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut
Crossfit Sturmflut

CrossFit Rostock
CrossFit Rostock
CrossFit Rostock

CrossFit Sturmflut wird 1 Jahr alt!
22. April 2016



Wie die Zeit vergeht! Vor einem Jahr öffnete unsere Sturmflut-Box ihre Pforten. Viel ist seit dem passiert. Unser Jubiläum möchten wir am 30.04.2016 gemeinsam mit Euch feiern und laden jeden Interessenten herzlich dazu ein, diesen Tag mit uns zu verbringen.

Wir haben uns so richtig ins Zeug gelegt und viel für Euch vorbereitet. Neben Show-Workouts unserer Jungs, die Euch einige interessante Elemente aus dem Bereich CrossFit zeigen werden, besteht die Möglichkeit, an Schnupperkursen teilzunehmen. Das Highlight wird unsere Facebook-Gewinnverlosung sein, denn was wäre ein Geburtstag ohne Geschenke? Nach getaner Arbeit freuen wir uns auf einen gemütlichen Abend mit Geburtstagstorte, Sekt, Grill und vielen tollen Gesprächen am Lagerfeuer.

Also schnappt Euch Freunde & Familie und schaut vorbei! Wir freuen uns auf EUCH!

Unser Programm sieht wie folgt aus:

14:00 - Box open

14:30 - Schnupperkurs 1

15:30 - Show-Workout 1

16:00 - Schnupperkurs 2

17:00 - Show-Workout 2

17:30 - Sekt & Torte / Resume

18:00 - Grill/ Community

until open end


Crossfit Sturmflut Rostock feiert Geburtstag, Feier mit!

Teilnahmevoraussetzungen/Verlosung: Für die Teilnahme an Schnupperkusen ist eine Anmeldung erforderlich. Anmelden könnt Ihr Euch über Facebook oder per Email an: kontakt@crossfit-sturmflut.de. Das Angebot ist gültig vom 01.05. - 31.05.2016. Pro Teilnehmer ist immer nur ein Gewinn/Angebot möglich. Einsteigerkurse finden an von CrossFit Sturmflut festgelegten Terminen statt. Voraussetzung für die Inanspruchnahme des Angebotes ist der Abschluss eines Vertrages mit einer Mindestlaufzeit von 1 Jahr. Eine Barauszahlung oder Übertragbarkeit des Gewinns/Angebotes auf andere Personen ist ausgeschlossen.

Teilnahmeberechtigung: Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Das Angebot gilt nur für Nichtmitglieder von CrossFit Sturmflut. CrossFit Sturmflut ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z. B. Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen, doppelte Teilnahme, unzulässige Beeinflussung des Gewinnspiels, Manipulation etc., vorliegen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.

Haftungsbeschränkungen: CrossFit Sturmflut haftet nur für Schäden, die von ihr, ihren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig oder durch die Verletzung wesentlicher Pflichten im Rahmen des Gewinnspiels/der Verlosung (sog. Kardinalspflichten) verursacht wurden. Wesentliche Pflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Gewinnspiels/der Verlosung notwendig ist. In diesen Fällen ist die Haftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden beschränkt. Die Haftung von CrossFit Sturmflut für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt davon unberührt.

Schlussbestimmungen: Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen davon unberührt. Bei den Gewinnspielen und Verlosungen ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Sturmliga 2016
26. März 2016



Das erste Event unser diesjährigen Sturmliga ist vergangenes Wochenende zu Ende gegangen. Phuuu!!! Die Ergebnisse und die vorläufigen Sieger stehen fest.

Wir danken allen Sportlern für die Teilnahme und den unerschütterlichen Kampfgeist, Freunden und Familie für die Unterstützung und das Anfeuern, unseren fleißigen Judges, unseren Mädels Wiebke & Marie-Theres für Ihre Backkünste, David für die tollen Videos und Christian von Fotowerkstatt-P.L. für grandiose Momentaufnahmen.

Wir sind stolz auf Euch alle und mehr als zufrieden über die Reichweite des 1. Events, der auch Sportler über die Grenzen hinaus erreicht hatte. An dieser Stelle senden wir viele Grüße an unsere internationalen Crossfit- Athleten Scott aus England und Ulrike aus Holland - schön, dass ihr dabei wart!

Wir freuen uns zunächst einmal auf die wohlverdiente Verschnaufpause und dann natürlich auf unseren Event Nr. 2 am 05.05.2016. Wir hoffen, Ihr seid dabei!

Und nun genießt die Fotos.


Sturmliga Crossfit Sturmflut Open 16.3
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015

Sturmliga Crossfit Sturmflut Open 16.3
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015

Sturmliga Crossfit Sturmflut Open 16.3
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015

Sturmliga Crossfit Sturmflut Open 16.3
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015

Sturmliga Crossfit Sturmflut Open 16.3
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015

CrossFit Rostock
CrossFit Rostock
CrossFit Rostock
CrossFit Rostock

Sturmliga Crossfit Sturmflut Open 16.3
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015

Sturmliga Crossfit Sturmflut Open 16.3
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015

Sturmliga Crossfit Sturmflut Open 16.3
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015

Sturmliga Crossfit Sturmflut Open 16.3
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015

Sturmliga Crossfit Sturmflut Open 16.3
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015

Sturmliga Crossfit Sturmflut Open 16.3
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015

Sturmliga Crossfit Sturmflut Open 16.3
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015

CrossFit Rostock
CrossFit Rostock
CrossFit Rostock
CrossFit Rostock

Sturmliga Crossfit Sturmflut Open 16.3
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015

Sturmliga Crossfit Sturmflut Open 16.3
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015

Sturmliga Crossfit Sturmflut Open 16.3
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015

Eventübersicht 2016
23. Februar 2016



Hier eine Übersicht unserer geplanten Wettkämpfe in diesem Jahr.

2016 starten wir erstmalig mit unserer Sturmliga. Die Sturmliga richtet sich nicht nur an unsere Boxmitglieder, auch Crossfitter anderer Boxen sind willkommen. Anmelden könnt Ihr Euch über Facebook oder per Email an: kontakt@crossfit-sturmflut.de.

Wir freuen uns auf EUCH!


Sturmliga der Crossfit Sturmflut Rostock

Halloweenparty mit Crossfit Sturmflut
31. Oktober 2015



Eine coole Party mit allem, was dazu gehört: Tolle Kostüme, Monsterkürbisse, leckeres Essen, Geister, Lichter, Feuer und eine tolle Sport Performance unserer Athleten und Basti (mehr zu seinem verrückten Einfall findet Ihr hier).

Wir danken allen Teilnehmern für die tolle Stimmung und freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr!


Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015

Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015

Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015
Halloween mit Crossfit Sturmflut 2015

Battle of Rostock Vol. 2
12. September 2015



Vergangenen Samstag ging Battle of Rostock Vol. 2 mit einem grandiosen Finale zu Ende. Die 52 Athleten aus ganz Deutschland folgten unserem Ruf und liefert in drei Workouts + Finals sehr starke sportliche Ergebnisse ab. Die insgesamt ca. 120 Mann sorgten sowohl auf dem Sportplatz als auch in der Box für eine unvergessliche Atmosphäre!

Wir danken allen Athleten für den sportlichen Ehrgeiz, viele Schweißflecken und Freudentränen, den zahlreichen Zuschauern, Freunden und Familienmitgliedern für die tolle Stimmung und das Anfeuern, unseren Helfern und Judges für die organisatorische und mentale Unterstützung. Vielen Dank auch an ELEIKO für die tollen Preise und unseren Fotografen Christian von Fotowerkstatt-P.L. (der mindestens genauso viel Schweiß produziert hat, wie unsere Sportler ) für die unglaublich schönen Momentaufnahmen!!

Nach dem Battle ist vor dem Battle. In 2016 wollen wir an die diesjährigen Erfolge anknüpfen und haben schon neue Ideen für nächstes Jahr. Wir hoffen, Ihr seid dabei!

Wir gratulieren den Gewinnern!

Männer RX: Paul Vallentin CF Greifswald

Männer Scaled: Sascha Mawick CF Sturmflut

Frauen: Laura Wilber CF HH


Battle Of Rostock 2015 auf dem Sportplatz
Battle Of Rostock 2015 auf dem Sportplatz
Battle Of Rostock 2015 auf dem Sportplatz

Battle Of Rostock 2015 auf dem Sportplatz
Battle Of Rostock 2015 auf dem Sportplatz
Battle Of Rostock 2015 auf dem Sportplatz

Battle Of Rostock 2015 auf dem Sportplatz
Battle Of Rostock 2015 auf dem Sportplatz
Battle Of Rostock 2015 auf dem Sportplatz

CrossFit Rostock
CrossFit Rostock
CrossFit Rostock
CrossFit Rostock

Battle Of Rostock 2015 auf dem Sportplatz
Battle Of Rostock 2015 auf dem Sportplatz
Battle Of Rostock 2015 auf dem Sportplatz

Battle Of Rostock 2015 auf dem Sportplatz
Battle Of Rostock 2015 auf dem Sportplatz
Battle Of Rostock 2015 auf dem Sportplatz

Battle Of Rostock 2015 auf dem Sportplatz
Battle Of Rostock 2015 auf dem Sportplatz
Battle Of Rostock 2015 auf dem Sportplatz