CrossFit Sturmflut Logo

FAQs CrossFit Sturmflut


Hier beantworten wir häufig gestellte Fragen Rund um das Thema CrossFit. Außerdem erfährst Du in dieser Rubrik Wissenswertes über eine Mitgliedschaft und das Kurssystem in unserer Box. Sollte eine Frage/Antwort, die Dich brennend interessiert, nicht dabei sein, freuen wir uns über Deine Kontaktaufnahme.

Was ist Crossfit?

Das Grundprinzip von CrossFit basiert auf simplen Übungen aus bereits bekannten Sportbereichen wie Turnen, Gewichtheben, Laufen, Rudern usw. die mit neuen Workouts gepaart und unter Zeitdruck absolviert werden. CrossFit fördert gleichermaßen die einzelnen Fitnessdisziplinen: Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Balance, Koordination & Genauigkeit. Damit beinhaltet die Trainingsmethode nahezu das komplette Fitnessprogramm in einer Einheit, wodurch viele Muskelgruppen gleichzeitig trainiert werden. Das spart nicht nur Zeit, sondern ist auch gesünder, da es dem menschlichen Bewegungsapparat am ehesten gleicht. Typisch für CrossFit ist ferner der Verzicht auf das klassische Fitnessequipment und das Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht.

Für wen ist CrossFit geeignet?

CrossFit zeichnet sich durch seine Skalierbarkeit aus und ist damit attraktiv für jeden, unabhängig von Alter und Fitnesslevel.

Was ist an der CrossFit Community so besonders?

Die enorme Popularität von CrossFit ist nicht alleine dem sportlichen Aspekt geschuldet, sondern vor allem dem Faktor Spaß beim Absolvieren der Trainingseinheiten in der Gruppe von Gleichgesinnten. Durch das Training in kleinen Gruppen entwickelt sich eine Gruppendynamik, die Dir hilft, Deinen eigenen Schweinehund zu überwinden. Alleine würde man bei Unlust oder Erschöpfung schneller aufgeben. In einer Gruppe wirst Du angefeuert und motiviert durchzuhalten!

Was ist ein "WOD"?

WOD ist "Workout of the Day." - Training des Tages. Dieses ist in jeder Trainingseinheit unterschiedlich und setzt sich aus täglich variierender Übungen verschiedener Disziplinen zusammen.

Wie unterscheidet sich CrossFit zu einem normalen Fitnessstudio?

Beim CrossFit mietest Du keine Trainingsgeräte, sondern zahlst für professionelles Coaching.

Du trainierst in kleinen Gruppen (max. 12 Sportler) unter professioneller Anleitung lizensierter Trainer.

Das CrossFit-Training sieht keine monotonen Trainingspläne vor. Stattdessen variieren die Trainingsinhalte ständig, sodass Du als Sportler täglich vor neuen Herausforderungen stehst.

Bereits nach kurzer Zeit sind erste sportliche Erfolge spürbar und messbar.

Beim CrossFit wird der Körper als Ganzes trainiert und nicht jede Körperpartie isoliert. Das bedeutet, dass mit einer Bewegung mehrere Muskelgruppen gleichzeitig angesprochen werden. Das wiederum verstärkt die Effektivität des Trainings, macht es intensiver und spart Zeit gegenüber Übungen, die auf einzelne Muskelpartien abzielen (klassisches Gerätetraining im Fitnessstudio).

Du lernst zu beißen! Und zwar richtig! Mit jedem Training wirst Du lernen, deinen inneren Schweinehund zu überwinden und entwickelst einen Ehrgeiz, Deine Schwächen zu verbessern. Das Durchhalten oder "Beißen" haben viele auf der Couch verlernt. Nicht nur im Sport ist dies ein wichtiger Punkt, der Dir hilft auch im Alltag oder im Job erfolgreich zu sein.

Werde ich durch CrossFit in kürzester Zeit zu einem echten Muskelpaket?

Das übergeornete Ziel von CrossFit ist die körperliche Vorbereitung auf jede Art von Herausforderung. Das Ziel sind also keine dicken Show-Bizeps, sondern ein funktionell ausgeprägter Muskelapparat. Dementsprechend lässt die Crossfit-Methode das Training an Maschinen außen vor und setzt auf funktionelle, mehrgelenkige Übungen. Sie sprechen viele Muskelgruppen an, statt nur einzelne isoliert zu trainieren. Ein Beispiel: Statt dem Training in der Beinpress-Maschine werden klassische Kniebeugen ("Squats") absolviert, die deutlich mehr Muskeln aktivieren. CrossFitter werden also nicht zu Spezialisten ausgebildet, sondern zu Meistern in allen Disziplinen.

Ist das Verletzungsrisiko bei CrossFit nicht besonders hoch?

Aufgrund der enormen Intensität des Trainings, steht die Trainingsmethode bei einigen Sportwissenschaftlern in der Kritik hohe Verletzungsgefahr mit sich zu bringen. Keine Frage, wer bei den Langhantel-Übungen ohne Technik und Kraft schwere Lasten bewegen will, riskiert eine Verletzung. Wer allerdings ohne ausgefeilte Fahrtechnik an einem anspruchsvollen Mountainbike-Downhill-Rennen teilnimmt, tut das auch. Um Verletzungsrisiken auszuschließen oder zu mindestens zu minimieren, befolgt CrossFit drei Regeln, die jeder professionelle Coach an erste Stelle stellt: technisch sauberen Ausführung der Übungen, Konstanz und Intensität.

Wer sind die "Girls"?

Als die sogenannten "Girls" werden in der CrossFit Landschaft die 21 bekanntesten Benchmark-Workouts bezeichnet, mit denen die Leistung eines Athleten vergleichbar gemacht wird. Warum die Workouts alle nach Frauen benannt sind, erklärt Greg Glassman (CrossFit Begründer) wie folgt: "Anything that left you flat on your back, looking up at the sky asking - what just happened to me? - deserved a female name."

Probetraining

Wie der Name schon sagt, schnupperst Du bei uns rein und findet heraus, ob CrossFit was für Dich ist.

In dieser Probeeinheit lernst du uns, die Box und den Sport kennen. Selbstverständlich werden die Gewichte gering und die Übungen weniger komplex sein. Dennoch erinnert sich jeder an sein erstes CrossFit-Workout.

Wie läuft ein Probetraining bei uns ab?

Damit Du einen umfassenden Einblick in CrossFit und in unsere Class bekommst, werden wir dich und maximal einen weiteren neuen Sportler, in die laufende Class mit integrieren. Keine Angst, hierbei wirst Du die ganze Class über persönlich betreut, indem wir ganz besonders die für dich unbekannten Bewegungen erklären und auf die technisch saube Ausführung achten. Alle Übungen, die in der Class gemacht werden, werden wir deinem Leistungsstand anpassen.

Beim Probetraining stehen 3 Dinge im Vordergrund: Die Class und Community zu erleben, Qualität statt Quantät zu erfahren, denn "WENIGER IST MEHR" und vor allem Spaß zu haben!

Also leg Deine Scheu ab und gib Dir und CrossFit eine Chance. Denke immer daran, jeder Sportler hat mal von 0 angefangen - auch die Besten!

Wie geht es danach weiter?

Wenn Dir deine erste CrossFit-Einheit so gut gefallen hat (und das wird sie), dass Du dir dein Leben nicht mehr ohne CrossFit vorstellen kannst, geht es für dich in die 2te Runde. Bevor Du Dich ins Box-Leben stürzen kannst, checken wir deinen Sport- und Leistngslevel ab. Dieser Schritt ist wichtig, um beurteilen zu können, ob Du einen Einsteigerkurs durchlaufen musst oder ob Du bereits fit bist, um sofort loslegen zu können.

Einsteigerkurs

Hier lernst Du die Basics, um sicher und erfolgreich mit CrossFit zu starten. In vier Modulen bringen wir Dir grundlegende Übungen bei, Du kannst alles in Workouts geben und wirst Teil der Community. Rundum die beste Vorbereitung auf dein Box-Leben.

Level 1 Class

Das ist die Class für jedermann, egal ob Du Anfänger oder Fortgeschrittener bist. Sie besteht aus einem Warm up, einem Technikteil und einem Kraftpart. Abschliessend folgt ein kurzes und intensives Workout. Am Sonntag verzichten wir auf einen Kraftpart, dafür ist das Workout deutlich länger.

Level 2 Class

Hier ist der Aufbau ähnlich wie im Level 1, nur richtet sich diese Class an den Sportler, der Ambitionen hat, sein Sportlevel über die Level 1 Class hinaus zu steigern. Hier arbeiten wir vermehrt mit komplexen Übungen.

Level 2.5 Class

Ist eine Class, bei der sich alles um das olympische Gewichtheben dreht. Hier lernst Du neben der Technik insbesondere Schnelligkeit, Kraft, Koordination und Beweglichkeit, die für den Erfolg im Gewichtheben maßgeblich sind. Abschliessend folgt auch hier ein kurzes und intensives Workout.

Open Gym

Beim Open Gym hast Du die Möglichkeit, an Deinen Schwächen zu arbeiten und Dir deine Zeit frei einzuteilen. Auch in dieser Zeit stehen wir Dir mit Rat und Tat zur Seite.

Personal Training

Benötigst Du eine besondere Betreuung oder willst mit deinem Trainer 60 Minuten intensiv zusammenarbeiten, dann ist Personal Training das Stichwort. Wir konzentrieren uns nur auf Dich und Deine Bedürfnisse.